Rosi-Pokal Saison 2012/2013


Der Teilnehmerkreis vom
Rosi-Pokal des TuS Düsseldorf Nord
in der Turnhalle Eckener Str.

am Samstag, 25.08.2012 um 10:00 Uhr

 

Anmeldungen für den Rosi-Pokal 2012/2013


Stand: 25.08.2012 – 08:00 Uhr

Name


Q-TTR Wert*



Nils G.


Getsche G.


Albert W.


Andreas S.


Frank W.


Werner R.-J.


Dieter N.


Michael W.


Sebastian H.


Bernd I.


Uthi S.


Thomas S. 2


Ulrich F.


Jürgen B..



1630


1593


1582


1226


1508


1136


1189


1387


1358


1338


1345


1542


1286


1489


* Als Q-TTR Wert ist der Stand 11.08.2012 relevant, daher können sich nach diesem Datum noch Änderungen ergeben

Teilnehmer Gesamt: 18

Teilnehmer 1. Mannschaft: 3
Teilnehmer 2. Mannschaft: 2
Teilnehmer 3. Mannschaft: 1
Teilnehmer 4. Mannschaft: 2
Teilnehmer 5. Mannschaft: 1
Teilnehmer 6. Mannschaft: 3
Teilnehmer 7. Mannschaft: 2
Teilnehmer Jugend: 4

 

Abmeldungen: 19

Stefan H.
Thomas Sch. I.
Manni B.
Klaus Z.
Torsten F.
Guido S.
Christian W.
Ingo G.
Günther R.
Peter A.
Christian H.
Hans F.
Franz F.
Tobias L.
Harri M.
Bernd A.
Jeldrik S.
Eduard S.
Florian W.
Uwe G.
Klaus M.

 

Erläuterung zum Spielsystem:

Das Teilnehmerfeld wird entsprechend der Spielstärke (QTTR-Wert vom 11.08.) in zwei Töpfe unterteilt. Abwechselnd wird immer einer aus dem ersten und einer aus dem zweiten Topf gezogen. Die Paarungen ergeben die Zweiermannschaft, welche in den Wettkampf startet. Das Spielsystem lehnt sich an das „Corbillon-Cup-System“ an. Hierzu werden die folgenden Partien ausgetragen:

1. A1 – B2       Einzel 1 von A – Einzel 2 von B
2. A2 – B1      Einzel 2 von A – Einzel 1 von B
3. DA – DB     Doppel von A – Doppel von B
4. A1 – B1     Einzel 1 von A – Einzel 1 von B
5. A2 – B2     Einzel 2 von A – Einzel 2 von B

Ein gewonnenes Spiel zählt als ein Punkt. Gewonnen hat die Mannschaft, die als erstes 3 Punkte erreicht. Gespielt wird eine „Doppel-KO-Runde“, damit jedes Team mindestens zwei Mal dran kommt.

 

Teilnehmer 2012/2013

 

Siegerteam 2012/2013
Frank Wildschrey und Sebastian Becker

 

Zweiter Sieger 2012/2013
Bernd Issel und Albert Wilkowski