Rosi-Pokal 2012

Am 31.03.2012 traten zu einem vom TuS Nord ins Leben gerufenen internen Turnier, dem Rosi-Pokal, 20 Spieler an.

Teilnehmerkreis:

Im Courbillion-Cup-Spielsystem kämpften 10 Teams in einer Doppel-KO Runde um den beliebten Pokal. Bei der Auslosung wurde darauf geachtet, dass immer ein Spieler mit einem „höheren“ Q-TTR Wert einen Spieler mit einem „geringeren“ Q-TTR Wert zugelost wird. Im Vordergrund steht bei diesem Turnier der Spaß am Sport und am Miteinander, auch wenn die Zuschauer so manch spannendes und kämpferisches Spiel sehen konnten, bei dem es auch mal etwas heißer her ging.

Nach 7,5 Stunden Turnierspaß, mit ausreichender Verpflegung, konnte sich am Ende das Team Gebel/Schäfer A. im Finale gegen die Kontrahenten Schulte/Förster durchsetzen.

Am Abend fand ein gemütlicher Ausklang des sportlichen Tages, natürlich mit einer ausführlichen Zusammenfassung der Spiele bei einem kühlen Bier, im Vereinslokal „TuS Treff“ statt.

1 Kommentar zu “Rosi-Pokal 2012”

  1. Tobias Schrieb

    Klasse Turnier!

Eigenen Kommentar abgeben